Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines / Geltungsbereich

1.1
Die BEVERLY KIDS GmbH bietet Kunden als gewerbliche Anbieterin über den Online-Shop unter dem URL

http://www.beverlykids.de/online-shop.html

die dort dargestellten Artikel zum Kauf an. Für die über diesen Online-Shop zwischen der BEVERLY KIDS GmbH und den Kunden geschlossenen Verträge gelten die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

1.2
Kunden im Sinne der vorliegenden AGB sind Verbraucher als auch Unternehmer.

1.2.1
Verbraucher ist jede natürliche Person, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.2.2
Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3
Vertragssprachen sind Deutsch und Englisch.

2. Vertragsabschluss im Online-Shop / Vertragstextspeicherung

2.1
Die innerhalb des Online-Shops dargestellten Produkte stellen keine die BEVERLY KIDS GmbH bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.

2.2
Der Kunde hat die Möglichkeit, innerhalb des Online-Shops Produkte auszuwählen und zu bestellen. Vor Absendung der Bestellung über den virtuellen "Warenkorb" erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestelldaten zu prüfen und etwaige Eingabefehler zu berichtigen.

2.3
Durch Absendung der Bestellung aus dem virtuellen "Warenkorb" gibt der Kunde eine Bestellung über die in diesem enthaltenen Artikel ab. Den Zugang der Bestellung wird die BEVERLY KIDS GmbH unverzüglich per E-Mail bestätigen (Zugangsbestätigung).

2.4
Die BEVERLY KIDS GmbH ist berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Zugang der Bestellung anzunehmen. Der Kaufvertrag kommt mit der Annahme der Bestellung zustande (Auftragsbestätigung).

2.5
Der Vertragstext wird durch die BEVERLY KIDS GmbH gespeichert; er ist für Kunden mit einem Kundenkonto über den internen Kundenbereich weiterhin nach Absendung der Bestellung abrufbar. Der Login erfolgt direkt auf der Website im Online-Shop unter "Mein Konto" durch Eingabe der E-Mail-Adresse sowie des zuvor vom Kunden selbst bestimmten Passwortes. Die Daten der Bestellung können zudem unmittelbar nach Absenden der Bestellung ausgedruckt werden. Verbraucher erhalten außerdem die Vertragsbestimmungen einschließlich der AGB und samt der fernabsatzrechtlichen Verbraucherinformationen in Textform mitgeteilt.

3. Preise / Zahlungsbedingungen

3.1
Alle Preise stellen Endpreise dar - d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Umsatzsteuer.

3.2
Bei grenzüberschreitenden Lieferungen können im Einzelfall weitere Steuern und/oder Kosten (z.B. Zölle oder Gebühren) anfallen, die vom Kunden abzuführen sind. Weitere Informationen finden sich im Internet unter:

3.3
Soweit nicht im Einzelfall eine versandkostenfreie Lieferung vereinbart ist, gelten die Kaufpreise zuzüglich Liefer- und Versandkosten; deren Höhe werden innerhalb des Online-Shops angeführt und betragen EUR 4,00 bei Lieferungen innerhalb der BRD bzw. EUR 12,00 bei Lieferungen in sonstige Mitgliedstaaten der EU.

3.4
Die BEVERLY KIDS GmbH akzeptiert die im Online-Shop angeführten und dem Kunden zur Auswahl gestellten Zahlungsmethoden. Bei einer Zahlung durch Banküberweisung verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis zzgl. anfallender Liefer- und Versandkosten spätestens 14 Tage nach Erhalt der ihm mitgeteilten Zahlungsaufforderung zu zahlen. Die Kontodaten werden zusammen mit der Zahlungsaufforderung mitgeteilt.

4. Liefer- und Versandbedingungen


Die Lieferung der Ware erfolgt, sofern nichts anderes mit dem Kunden vereinbart ist, auf dem Versandwege an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift. Der Versand der vom Kunden gekauften Artikel erfolgt bei einer Zahlung durch Banküberweisung innerhalb von 3 Werktagen nach Zahlungseingang, es sei denn, im Zusammenhang mit dem bestellten Artikel wird ausdrücklich auf eine kürzere oder längere Lieferfrist hingewiesen.

5. Widerrufsrecht und -folgen


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informations-pflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

BEVERLY KIDS GmbH, Schillerstraße 13 in 91586 Lichtenau / Deutschland
Fax: +49(0)911 - 92 909 9219 / E-Mail: sales@beverlykids.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


6. Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an den von der BEVERLY KIDS GmbH verkauften Sachen bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vorbehalten.

7. Rechte bei Mängeln der Sache (Gewährleistung)

Anfragen und/oder Beanstandungen jeglicher Art sind an die BEVERLY KIDS GmbH über die unten angeführten Kontaktdaten zu richten. Keine Gewährleistung besteht bei Schäden, die infolge einer unsachgemäßen Verwendung oder Behandlung des Artikels durch den Kunden entstanden sind. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.


8. Haftungsbestimmungen

8.1
Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet die BEVERLY KIDS GmbH uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet die BEVERLY KIDS GmbH uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

8.2
Für solche Schäden, die nicht von Ziffer 8.1 erfasst werden und die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet die BEVERLY KIDS GmbH, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten). Dabei beschränkt sich die Haftung der BEVERLY KIDS GmbH auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

8.3
Im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen solcher Vertragspflichten, die weder von Ziffer 8.1 noch 8.2 erfasst werden (sog. unwesentliche Vertragspflichten) haftet BEVERLY KIDS GmbH gegenüber Verbrauchern - dies allerdings begrenzt auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

8.4
Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.


9. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt die Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.


BEVERLY KIDS GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer: Alexander Hesse
Schillerstrasse 13
91586 Lichtenau / Deutschland
Fon: +49(0)9827 - 927 1860
Fax: +49(0)9827 - 927 1862
E-Mail: sales@beverlykids.de
Handelsregister: Amtsgericht Ansbach (HRB 25500)
USt-Ident.Nr.: DE 255453612

Warenkorb



Ihr Warenkorb ist leer

Login



E-Mail
Passwort

Noch kein Kunde?
Neuanmeldung

 
 
DeutschEnglish